Gepflegte Spielplätze bieten Sicherheit für Kinder

Spelle – Die vorbildliche Pflege der Spielplätze „Trakehnerstraße“ und „Theresenstraße“ durch die Nachbarschaften wurden durch den Sozialausschuss der Gemeinde Spelle zum Anlass genommen, dieses Engagement zu prämieren.

IMG_5143

Abordnungen der Nachbarschaften nahmen die Spielplatzprämierung durch die Mitglieder des Sozialausschusses im Rathaus entgegen.

Alljährlich führen die Mitglieder des Sozialausschuss eine Besichtigung der ca. 30 Spielplätze im Gemeindegebiet durch. Diese werden häufig durch die Anlieger mit großer Einsatzbereitschaft gepflegt. „Bei den Begehungen wird immer wieder deutlich, mit welchem großen Einsatz die Spielplätze zum Teil gepflegt und instand gehalten werden“, berichtete Elisabeth Glatzel, Vorsitzende des Sozialausschusses. Im Anschluss werden stets Spielplätze ausgezeichnet, die sich in einem besonders vorbildlichen Zustand befinden. „Die Auswahl stellt sich oft schwierig dar, weil sich die Plätze generell in einem guten Zustand befinden“, gestand Glatzel. Als Anerkennung und Dank für die gute Pflege wurden in diesem Jahr die Spielplätze Theresenstraße und Trakehnerstraße ausgezeichnet. „Die Kinder finden hier einen sicheren Ort, um zu spielen und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen“, dankte Erster Samtgemeinderat Stefan Lohaus und hob besonders hervor, dass durch die Anwohner der Trakehnerstraße in Eigenleistung eine gepflasterte Sitzecke entstanden und neue Spielgeräte installiert wurden.

DSC_6807

Im Beisein der Anwohner besichtigten die Mitglieder des Speller Sozialausschusses den Spielplatz „Trakehnerstraße“

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.