Geschenk zum Firmenjubiläum: Architekturbüro PBA Eling GmbH in der Großen Straße neu eröffnet

Lingen. Das größte Geschenk haben sie sich einfach selbst gemacht: Passend zum 20-jährigen Jubiläum hat die PBA Eling GmbH neue Räumlichkeiten in der Lingener Innenstadt bezogen. Doch davon profitiert nicht nur das Büro selbst. Das gesamte Areal rund um den neuen Standort in der Großen Straße 9 gewinnt durch die Sanierung der Räumlichkeiten. So präsentiert sich das Architekturbüro mit einem modernen Auftritt in historischem Ambiente. Zum Umzug und Jubiläum gratulierten nun Oberbürgermeister Dieter Krone und Citymanager Andreas Löpker den Geschäftsführern Michael und Marion Eling sowie ihren Söhnen Miguel und Marcel. Beide Söhne haben Architektur studiert und arbeiten bereits im Büro der Familie mit. Marcel Eling hat sein Studium bereits mit einem Master abgeschlossen, Miguel Eling steckt noch mittendrin.
So war der Umzug in größere Räumlichkeiten letztlich auch dem Wachstum des Architekturbüros geschuldet. „Wir haben hier in die Zukunft des Architekturbüros PBA Eling investiert“, erklärt Michael Eling. Rund 100 Quadratmeter stehen den rund sieben Mitarbeitern alleine im Erdgeschoss zur Verfügung. In der ersten Etage könnte sich das Büro bei Bedarf um weitere 130 Quadratmeter erweitern.

Seit der Gründung am 1. Juni 2001 bietet das Familienunternehmen das komplette Spektrum von der Planung über die Beratung und Ausführung in den Leistungsphasen 1 bis 9 an. Dabei realisiert das Team um Michael und Marion Eling klassische Einfamilien- und Mehrparteienhäuser wie auch Büro- und Geschäftsgebäude, Hallen- und Industrie- sowie öffentliche Bauten und Planungen im Gesundheitswesen – egal, ob es sich dabei um Neubauten oder Bauen im Bestand handelt. Vor dem Umzug war das Architekturbüro bereits an verschiedenen Standorten beheimatet. „Es ist schön, dass wir mit Ihrem Architekturbüro nun auch einen attraktiven Dienstleister in der Innenstadt begrüßen können“, sagte Oberbürgermeister Dieter Krone.

: (v.li.) Miguel, Michael, Marcel und Marion Eling sowie Oberbürgermeister Dieter Krone

Bookmark the permalink.

Comments are closed.