Großbrand eines Reifenlagers Flammen schlagen auf Werkstatt und Wirtschaftsgebäude über

IMG_0042

Gegen 2.00 Uhr wurde die Feuerwehr Rheine zu einem brennenden Reifenstapel an einer Werkstatt an der Osnabrücker Straße mitten in Rheine gerufen. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte mehrere hundert alte Reifen an einem Gebäude aufgestapelt vor, die lichterloh brannten. Umgehend wurden weitere Feuerwehren alarmiert. Trotz sofortigem Löscheinsatz konnte ein Übergreifen auf die Werkstatt und ein Übergreifen auf ein Bauernhof (Wirtschaftsgebäude) nicht mehr verhindert werden. Die Flammen setzten den Dachstuhl in Brand. Das Wirtschaftsgebäude wurde als Lagerraum für den Bauernhof und als Verwaltungsgebäude für die Werkstatt genutzt. Ein weiteres Übergreifen auf einen Stall mit Tieren konnte verhindert werden. Mehrere Stunden kämpften die Kräfte gegen die Flammen an. Mit Schaum und Wasser konnte der Brand nach etwa 3 Stunden gelöscht werden. Über 2 Drehleitern wurde der Dachstuhl gelöscht. Wege n der enormen Rauchentwicklung wurden Messungen der Luft durchgeführt. Nach Aussage des Einsatzleiters bestand keine Gefahr für die Bevölkerung. Zur Brandursache und Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.