Großbrand in Wietmarschen Lohne – eine schwerverletzte Person

Lohne. Wietmarschen. Am Mittwochabend ist es in Lohne Wietmarschen zu einem Großbrand einer KFZ-Halle gekommen. Bei diesem Einsatz wurde ein Person schwer verletzt.

Zunächst wurden die Einsatzkräfte gegen 18.36 Uhr zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Schnell kam es dann zu einer Alarmerhöhung um 18.37 und um 18.48 zu einer weiteren Alarmerhöhung mit dem Stichwort Gebäude Brand. Da mehrere Autos in einer Großen Halle in Brand geraten waren. Diese Halle befindet sich in der Straße Breden Pohl und ist ca. 20m mal 50 m groß.

Die Feuerwehren aus Schwartenpohl, Lohne und Wietmarschen sind noch immer im Großeinsatz mit über 80 Kameradinnen und Kameraden. In der Halle befinden  sich zahlreiche Autos die in Brand geraten sind,  im hinteren Bereich der Halle befindet sich eine  Werkstatt die  gerettet werden konnte.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 400.000 Euro geschätzt.Die Polizei hat die Ermittlungen zu Brandursache aufgenommen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.