Großer Polizeieinsatz nimmt positives Ende

Lohne – Wietmarschen – Am Mittwoch ist es im Bereich des Schafweges zu einem größeren Polizeieinsatz und SEK Einsatz gekommen. Beamte wurden in den Morgenstunden zu häuslichen Streitigkeiten im Bereich eines dortigen landwirtschaftlichen Anwesens gerufen. Ein Mann wurde dabei durch seine Ehefrau leicht verletzt, konnte sich aber selbstständig aus dem Wohnhaus entfernen. Weil konkrete Hinweise vorlagen, dass die Frau mit einem Gewehr bewaffnet war, wurden das polizeiliche Sondereinsatzkommando angefordert. Diese nahmen in den späten Mittagsstunden Kontakt zu der Lohnerin auf und konnten sie wenig später widerstandslos in Gewahrsam nehmen. Verletzt wurde dabei niemand. Die Frau befindet sich aktuell in medizinisch-psychologischer Behandlung.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.