Großes Interesse an Speller SchulEngeln

Spelle – Die Schülergenossenschaft SchulEngel besteht seit fünf Jahren an der Oberschule Spelle und ist eine der ersten Schülerfirmen in der Region, die soziale Ziele verfolgt. Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse engagieren sich in ihrer Freizeit, um örtliche Altenheime und die Grundschule zu unterstützen. Die Idee einer sozialen Schülerfirma scheint nun auch bei anderen Schulen und Einrichtungen das Interesse zu wecken. Nach der Bödiker Oberschule in Haselünne bat nun sogar der Rotary Club in Aurich die SchulEngel, ihr Projekt vorzustellen, um genauere Informationen zu erhalten und eventuell ein ähnliches Projekt in Aurich zu initiieren. Daher präsentierten die Schulsozialarbeiterin der Oberschule Spelle und Leitung der Schülergenossenschaft, Maren Krüssel, und die Schülerinnen Jacqueline Ungruh, Katharina Sasse und Aileen Storz die Strukturen und Ziele der SchulEngel im Hotel am Schloss in Aurich. Frank Pohlenz, Präsident des Rotary Clubs Aurich, und Henni Krabbe, Kreisrätin des Landkreises Aurich, die den Kontakt zu den SchulEngeln herstellte, zeigten sich begeistert von der Idee einer sozialen Schülerfirma und streben eine weitere Zusammenarbeit an.

AurichJuli2014b

Bildunterschrift: Katharina Sasse, Aileen Storz, Jacqueline Ungruh (unten v.l.), und die Schulsozialarbeiterin Maren Krüssel (unten 2.v.r.) mit den Mitgliedern des Rotary Clubs Aurich

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.