Großzügige Spende der Dionysius-Gemeinde

jpg-30-12-2016-bilder-grafik-spendenuebergabe-dionysius-gemeinde

Rheine. 1646,20 € konnten heute Anne Dickmännken (l.) und Christoph Klahn (m.) von der St. Dionysius-Gemeinde an Christa Heufes (r.), stellvertretende Leiterin der Fachstelle Migration und Integration überreichen. Zusammengekommen war das Geld durch den Verkauf gespendeter Waren auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Rheine. Acht Tage lang wurde der Stand von den verschiedene Gremien der Dionysius-Pfarrei betrieben. Neben Plätzchen, Weihnachtskarten, Marmelade und Holzfiguren, gab es auch Schoko-Nikoläuse, Weihnachtskerzen und auch das „St. Dionysius Tröpfchen“. Mit den Spendengeldern sollen auch in diesem Jahr Lernmaterialien für die Flüchtlingskinder angeschafft werden. Aber auch die Organisation und Durchführung des Standes, war laut Christoph Klahn, ein echter Gewinn für die aktiven Gemeindemitglieder: „Man hat zusammen geplant, hatte Zeit zum Klönen mit den Mitstreitern und den Weihnachtsmarktbesuchern und natürlich hat man viele Einnahmen erhalten“, so Klahn während der Spendenübergabe.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.