Gutes Spiel und doch nichts Zählbares!

SC Spelle-Venhaus gegen 1. FC Germania EgestorfLangreder ©ESM   (9)

Vor 412 Zuschauern spielte die 1. Senioren heute auf Kunstrasen gegen den Tabellendritten aus Egestorf-Langenreder. Nach einer ausgeglichenen Halbzeit eins, kamen die Speller nach der Pause, nun mit leichtem Rückenwind besser ins Spiel. In der Folge konnte Spelle bereits nach 3 Minuten durch ein Tor von Sascha Wald, nach Vorarbeit von Christoph Ahrens, in der 48 Minute in Führung gehen. Egestorf – Langenreder zeigte sich unbeeindruckt und glich bereits kurz danach in der 53.Spielminute aus. Spelle drückte weiter, die Mannschaft wollte mehr. Kurz vor Schluss der Begegnung konnten die Gäste in der 88. Spielminute erneut einnetzen. Somit konnte Spelle, nach einem über weite Phasen ausgeglichenem Spiel auf Augenhöhe, wieder nichts Zählbares auf der Habenseite verbuchen. Insgesamt gesehen eine Leistung der Speller Mannschaft, auf die die Mannschaft aufbauen kann. Eine Punkteteilung wäre am heutigen Tag in Ordnung gewesen.

no images were found

Bookmark the permalink.

Comments are closed.