Hafen Spelle-Venhaus ist jetzt online

Spelle – Der Hafen Spelle-Venhaus, logistischer Dreh- und Angelpunkt der Region, ist jetzt auch im World Wide Web unter www.hafen-spelle-venhaus.de zu finden. Die Hafen Spelle-Venhaus GmbH möchte mit ihrer Internetpräsenz interessierten Unternehmen eine Plattform zu allen Fragen rund um den Hafen bieten und die Kontaktaufnahme erleichtern. Darüber hinaus können Besucher der Seite alles über die Hafenerweiterung und die historische Entwicklung des Hafens erfahren sowie Filme und Bilder zum Thema „Hafen Spelle-Venhaus“ einsehen.

Die Hafen Spelle-Venhaus GmbH hat dieses Projekt mit dem Medienhaus Emsland und der MSO-Digital realisiert. Die beiden Tochterunternehmen der Mediengruppe Neue Osnabrücker Zeitung  arbeiten bei Online-Projekten häufig Hand in Hand. „Die Erfahrung zeigt, dass unsere Kunden dadurch einen spürbaren Mehrwert haben“, führt die Geschäftsführerin des Medienhauses Emsland, Stefanie Knobloch, aus. Darüber hinaus hat das Medienhaus eine achtseitige Imagebroschüre für den Hafen erstellt. „Die Broschüre mit allen wichtigen Zahlen und Fakten ist für Bürger sowie Unternehmen, anderen Hafengesellschaften und Entscheider aus Politik und Verwaltung gedacht“, führt Bernhard Hummeldorf, Samtgemeindebürgermeister und zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Hafen Spelle-Venhaus GmbH, aus. Mit diesen kommunikativen Marketingmaßnahmen möchte die Hafen Spelle-Venhaus GmbH den Hafenstandort weiter stärken und bekannter machen. Durch die Anbindung an das Straßen-, Schienen-, und Wasserstraßennetz wird der Hafen Spelle-Venhaus derzeit zu einem trimodalen Umschlagplatz erweitert. „Da ist es selbstverständlich, dass dieses Jahrhundertprojekt auch kommunikativ konsequent begleitet wird“, führt Hummeldorf aus. Die Erschließung des neu entstandenen Hafenareals, der Bau der rd. 720 m langen Kaianlage und 50 m breiten Umschlagfläche sowie der Bau der Gleisanlage sind die zentralen Elemente dieser gigantischen Baumaßnahme. Aufgrund ihrer zukunftsweisenden Bedeutung für die gesamte Region südliches Emsland unterstützen sowohl ideell als auch finanziell der Landkreis Emsland und das Land Niedersachsen das Projekt.Mehr Informationen unter www.hafen-spelle-venhaus.de

IMG_0100

Hintere Reihe v.l.n.r.: Georg Holtkötter (Bürgermeister Gemeinde Spelle), Stefanie Knobloch, Astrid Tönnis (Beide Medienhaus Emsland), Ansgar Hulsmeier (MSO-Digital), Bernhard Hummeldorf (Samtgemeindebürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender),

Vordere Reihe: v.l.n.r. Stefan Sändker (Geschäftsführer Hafen Spelle-Venhaus GmbH), Daniel Thien (Hafen Spelle-Venhaus GmbH)

Dazu ein kleines Video von Spelle-News.de

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.