Emsbüren: Handy und Bargeld geraubt

Polizei-Emsland

Emsbüren – (ots) – Ein 30-jähriger Emsbürener wurde in der Nacht zu Karfreitag gegen 04.30 Uhr auf dem Heimweg von zwei Männern überfallen und zu Boden gezogen. Tatort war die Richthofstraße in der Nähe des Sonnenblumenweges. Die Täter durchsuchten das Opfer und nahmen ihm ein Smartphone und Geldscheine ab. Eine nähere Beschreibung der Täter liegt zur Zeit nicht vor. Zuvor waren in der Nähe zwei junge Männer aufgefallen, welche sehr aufdringlich nach Zigaretten fragten. Möglicherweise besteht hier ein Zusammenhang mit dem kurze Zeit später erfolgten Angriff. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zu dem Überfall auf den 30-Jährigen machen?

Wer wurde auch aggressiv nach Zigaretten gefragt und kann etwas zu diesen beiden jungen Männern sagen? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer (05977) 929210 zu melden.

 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.