Hauseigentümer in Emsbüren bemerken Einbrecher – Polizei konnte 43-jähriger Mann aus Lingen nach kurzer Flucht stellen und festnehmen

Emsbüren – Ein 43-jähriger Mann aus Lingen ist am späten Donnerstagabend nach einem  Einbruch in die Werkstatt eines landwirtschaftlichen Betriebes an der Straße Moorlage in Emsbüren festgenommen worden. Er hatte gegen 23.30 Uhr zunächst eine Zugangstür aufgebrochen und sich anschließend unterschiedliches Diebesgut zurechtgelegt. Der Hauseigentümer wurde auf den Einbruch aufmerksam und verständigte die Polizei. Die Beamten waren schnell am Tatort und konnten dein Einbrecher nach kurzer Flucht stellen, überwältigen und festnehmen. Der Mann ist in den vergangenen Wochen immer wieder polizeilich in Erscheinung getreten. Ihm werden dabei zahlreiche Einbrüche sowie gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Unfallfluchten und Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück stellte zunächst einen Antrag auf Haftbefehl. Als der 43-jährige am Freitag dann dem Haftrichter vorgeführt wurde, zog die Staatsanwaltschaft den Antrag zurück. Der Mann wurde am Freitagmittag zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.