Heiße Bremsen an Lkw-Gespann sorgen für Feuerwehr-Einsatz

 
 

Salzbergen- – Schlimmeres verhindern konnte am Freitagmittag der Fahrer eines voll beladenen Viehtransports. Um 11:55 Uhr drohte der Anhänger des Gespanns durch Überhitzung der Bremsen in Brand zu geraten. Schnell eilten Landwirte aus der Umgebung mit Viehanhänger heran um im Notfall die Tiere umzuladen, was aber nicht nötig war. Durch das schnelle Eingreifen mit einem Feuerlöscher konnte der Fahrer und Passanten Schlimmeres verhindern. Die Kameraden der Feuerwehr Salzbergen unternahmen die letzten Löscharbeiten und kühlten die Bremsen ab. Danach wurde mit einer Wärmebildkamera der Anhänger kontrolliert. Tier kamen nach ersten Angaben nicht zu Schaden.

Für die Zeit wurde die Venhauser Straße in Richtung Salzbergen von der Polizei voll gesperrt.

 
Bookmark the permalink.

Comments are closed.