Herbert Greiten neuer Leiter des Streifendienstes

pol-el-herbert-greiten-neuer-leiter-des-streifendienstes

von links: Klaus Herbers, Herbert Greiten, Karl-Heinz Brüggemann

Der Einsatz- und Streifendienst in Lingen hat einen neuen Chef. Herbert Greiten übernimmt damit die Nachfolge des bisherigen Leiters, Klaus Herbers. Herbers ist von seinen Kolleginnen und Kollegen zum Vorsitzenden des Personalrates gewählt worden und steht daher für seine bisherige Aufgabe nicht mehr zur Verfügung. Mit dem 58-jährigen Herbert Greiten wird der Posten von einem sehr erfahrenen Beamten übernommen. Er hat selbst viele Jahre als Dienstschichtleiter im Streifendienst gearbeitet. In den letzten Jahren war der Hauptkommissar vor allem mit der Planung und Umsetzung größerer Einsatzlagen im Stab der Polizeiinspektion betraut. Leitender Polizeidirektor Karl-Heinz Brüggemann betonte im Rahmen einer kleinen Feierstunde seine Zufriedenheit mit der Neubesetzung des Postens.

„Herbert Greiten kennt das Geschäft, kennt Land und Leute und genießt das Vertrauen des Personals.“ so Brüggemann.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.