Herzlichen Glückwunsch zum französischen Sprachzertifikat DELF!

Spelle- Endlich ist es soweit: Alle 40 Schülerinnen und Schüler des Gymnasial- und Realschulzweiges der Oberschule Spelle, die sich im letzten Schuljahr freiwillig zur DELF-Prüfung angemeldet haben, können jetzt stolz ihr Diplom in den Händen halten.

Sie haben nämlich ihre Französischkenntnisse in einer schriftlichen sowie einer mündlichen Prüfung unter Beweis gestellt. Dafür werden sie mit der Verleihung der Delf-Diplome auf den Niveaustufen A1, A2 und B1 belohnt.

Es handelt sich hierbei um Sprachdiplome, welche vom französischen Bildungsministeri­um, dem Ministère de l’ Education Nationale, ausgestellt werden und in der ganzen Welt anerkannt sind. Somit können sich die Prüflinge über eine offizielle Zusatzqualifikation freuen, die sie von anderen Schülerinnen und Schülern abhebt und die ihre Bewerbung bei der Suche nach einem Praktikums-, Studien- oder Ausbildungsplatz aufwertet. Denn sowohl an Universitäten als auch in der Arbeitswelt sind derartige Zertifikate gerne gesehen und gefragt.

Französischlehrerin Isabelle Hentke, Alica Santen, Catherina Reekers, Dana Larius, Jana Beerboom, Jost Vehr Es fehlen: Jannes Felix, Leonie Beine, Jule Hüsing

Hintere Reihe: Ann-Christin Reekers , Valeria Felker, Lisa-Marie Daling, Florentina Mehmetaj, Annely Scheepers, Jana Holtel, Jonas Reinhard, Michel Felix, Albert Seldenreich, Robert Afting Mittlere Reihe: Sophie Schwis, Stina Meiners, Anna-Katharina Robin, Bendiks Backers, Thorben Reekers, Max Tenkleve, Johannes Evers, Friedel Siegbert, Max Scheepers Vordere Reihe: Melanie Wegel, Michelle Dobromil, David Schmidt, Adrian Brack, Sarah Grotenrath, Kim-Sarah Schütte, Emma Becke, Alica Schomaker Es fehlen: Alina Ledenjew, Julia Weinmaer, Elisa Dalhuisen, Marilen Hövelkamp, Joline John

 

 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.