Hinweise nach Überfall auf Juwelier Hölscher in der Nordhorner Innenstadt bei Aktenzeichen XY ungelöst Haftbefehle für einen 31-jährigen und einen 34-jährigen Litauer

Nordhorn/ Lingen/ München (ots) – Nach Ausstrahlung der Sendung „Aktenzeichen XY“ gingen auf der Polizeidienststelle in Lingen und im Aufnahmestudio in München insgesamt 12 Hinweise ein, denen nun von den Ermittlern nachgegangen wird.

ueberwachungsbilder-600x459

Die Hinweise bezogen sich in erster Linie auf das in der Sendung dargestellte Boot sowie die von den Tätern benutzten Softairwaffen und nicht auf den an der Tat beteiligten dritten Täter. Eine sogenannte „heiße Spur“ hat sich aus den Hinweisen bislang nicht ergeben.

Der Überfall auf das Juweliergeschäft Hölscher am 9. April 2015 in der Nordhorner Innenstadt wurde am Mittwoch, 20. Januar 2016, in der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ im ZDF um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Im Studio in München nahmen Kriminalkommissarin Andrea Rackebrandt und Kriminalhauptkommissar Achim van Remmerden die Hinweise entgegen.

Seinerzeit hatten gegen 10.00 Uhr drei maskierte und bewaffnete Täter den Juwelier überfallen und 37 Breitling-Uhren im Wert von über 100000 Euro erbeutet. Der Überfall dauert nur 49 Sekunden. Während einer der Täter die beiden Angestellten mit der Pistole bedroht, zerschlug der zweite mit einer Axt die Rückwand eines Schaufensters und räumte die wertvollen Uhren in eine Sporttasche. Der dritte Täter sichert während des Überfalls die Eingangstür. Danach flohen die drei in den Stadtpark, setzen mit einem Schlauchboot ans andere Ufer der Vechte und gingen zu Fuß durch einen Garten zur Steinmaate. Das Schlauchboot, Tatwerkzeug und andere Gegenstände ließen die Täter zurück und flüchten mit einem gestohlenen VW-Golf mit dem Kennzeichen NOH- JC 99, den sie in der Steinmaate abgestellt hatten . DNA-Spuren und eine Lichtbildvorlage führten zwischenzeitlich zu zwei Haftbefehlen gegen einen 31-jährigen und einen 34-jährigen Litauer.

Bericht vom 18.Januar 2016

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.