International und inklusiv: „Rock das Leben 2014“ Rockkonzert mit Shit Happens und Acoustic Steel am 21. November

Rock das Leben“ geht in die dritte Runde: Am 21. November findet das inklusive Rockkonzert des Christophorus-Werkes und der Stadt Lingen ab 19 Uhr im Saal an der „Wilhelmshöhe“ statt. „Dieses Konzert ist längst kein Geheimtipp mehr. ‚Rock das Leben‘ ist eines der Highlights in unserem Veranstaltungskalender, für das ich gerne die Schirmherrschaft übernommen habe“, freut sich Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone auf einen besonderen Konzertabend. Für ihn steht fest: „Auch in diesem Jahr haben die Veranstalter ein abwechslungsreiches Programm mit internationalen Künstlern auf die Beine gestellt. Die Konzertbesucher werden begeistert sein.“ Die musikalische Bandbreite erstreckt sich dabei an diesem Abend von Blues- bis hin zu Rockmusik.

Eröffnet wird das Konzert mit der niederländischen Band „United by Music“. In dieser Band machen Menschen mit Behinderungen gemeinsam Blues- und Rockmusik. Im Anschluss daran werden drei Lingener Bands einander das Mikro weiterreichen. „Moinsen Mafia“ spannt dabei als Special Guest die Brücke zwischen „United by Music“ und „Shit Happens“ – der Band des Lingener Christophorus-Werkes. Als Headliner runden „Acoustic Steel“ den Abend ab, die beweisen werden, dass Stücke von AC/DC oder Metallica nicht immer auf E-Gitarren gespielt werden müssen, um ordentlich zu rocken.

„Eine Besonderheit in diesem Jahr ist, dass die Bands ganz bewusst auch gemeinsam miteinander auftreten. So werden ‚Moinsen Mafia‘ bei ihrem Auftritt beispielsweise instrumental durch ‚Shit Happens‘ begleitet“, erklärt Stefan Höge vom Christophorus-Werk. „Dadurch wird einmal mehr deutlich, dass es nicht entscheidend ist, welcher der Musiker eine Behinderung hat und wer nicht. Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen auf der Bühne funktioniert einfach.“ Und diese Inklusion auf der Bühne wird sich auch im kommenden Jahr fortsetzen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Christophorus-Werkes ist am 18. Juli 2015 bereits ein weiteres „Rock das Leben“-Konzert auf dem Marktplatz geplant.

Unterstützt wird „Rock das Leben“ am 21. November unter anderem durch die Lingener Unternehmen „EMP“ und „Free Connection“. Zusätzlich wird das Konzert durch die Emsländische Landschaft e. V. für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim mit Mitteln des Landes Niedersachsen gefördert. Tickets für das Konzert kosten im Vorverkauf acht Euro und an der Abendkasse zehn Euro. Karten sind bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: LWT (Ticketshop), EMP-Shop, Zentrale des Christophorus-Werkes sowie unter der Tickethotline 0591 9144-144.

 

11 14 Rock das Leben

„Rock das Leben“ geht in die dritte Runde. Das inklusive Konzert findet am 21. November 2014 ab 19 Uhr im Saal an der „Wilhelmshöhe“ statt.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.