Jeden Donnerstag in den Sommerferien: Spaß für Kinder auf dem Markelo-Platz

Spelle – An den Donnerstagen in den Sommerferien entwickelt sich der Markelo-Platz in Spelle zur Open-Air-Bühne. Getreu dem Motto „umsonst und draußen“ finden hier wöchentlich von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr Kinderveranstaltungen statt, bei denen die Kinder nicht nur Zuschauer sind, sondern auch mitwirken dürfen.

Am Donnerstag, 11. Juli 2019, setzt Zirkus Krawalli den Auftakt der Veranstaltungsreihe. Andi Witzig ist Zirkusdirektor, Artist, Jongleur, Raubtierdompteur und Zauberer. Mit Hilfe der kleinen Zuschauer kommt eine Zirkusvorstellung zustande. Kinderliedermacher Klaus Foitzik gastiert am 18. Juli auf dem Markelo-Platz. Unter dem Motto „Warum weinen, wenn man Tränen auch lachen kann?“ können sich Kinder und Erwachsene auf Lieder und komische Szenen freuen. Dr. Timbo entführt die kleinen Zuschauer am 25. Juli in seiner Show „Sim-sa-la-Timbo“ in eine faszinierende Welt und zeigt mit einer gekonnten Mischung aus intelligenter Comedy und spektakulärer Magie, wie frisch, frech und originell Zauberei sein kann. Eine Woche später, am 01. August, hat Clown Georg einen Potpourri aus Jonglage, Clownerie, Zauberei, Comedy, Einrad-Akrobatik, Spiel mit dem Feuer und andere Spaßmachereien im Gepäck. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe erzählen Regina und Klaus vom Mathom Theater am 08. August die schönsten und bekanntesten Märchen und die Kinder spielen weiter. Dazu gibt es Requisiten, Kostüme und Musik. So entsteht ein witziges Märchen-Theater zum Mitmachen. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Aula der Oberschule statt. „Die jährliche Veranstaltungsreihe für Kinder auf dem Markelo-Platz in Spelle während den Sommerferien hat sich etabliert und erfreut sich in jedem Jahr einem großen Publikum. Es ist toll, dass es auch in diesem Jahr gelungen ist, fünf verschiedene Akteure engagieren zu können“, freut sich Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf über das Ferienangebot für die Kleinsten. Die Veranstaltungsreihe wird im Rahmen des Emsländischen KULTOURsommers durchgeführt und vom Landkreis Emsland gefördert.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.