Jubiläum 10 Jahre Salzwerkstatt

07 23 Neuer Behindertenbeauftragter

Rheine. Im Frühjahr 2005 wurde im Salzsiedehaus zum ersten Mal wieder Salz gesiedet. Groß und klein können seitdem ihr Salz für das Frühstücksei in kleinen Pfannen aus der originalen Bentlager Sole gewinnen. Bei vielfältigen Mitmachprogrammen werden die Besucher außerdem über den Salztransport, den Kur- und Badebetrieb, die Nutzung des „weißen Goldes“ und die Geschichte des westfalenweit einmaligen technischen Denkmals Saline Gottesgabe informiert. Gefeiert wird das zehnjährige Jubiläum am Samstag, 1. August um 18 Uhr mit einem öffentlichen Festakt für Erwachsene und Kinder. Alle sind herzlich eingeladen. Nach der Begrüßung durch den stellv. Bürgermeister der Stadt Rheine, Udo Bonk, wird es eine Rückschau auf zehn ereignisreiche Jahre und ein Quiz mit Verlosung für alle Besucher geben. Schwungvoll und melodisch wird der Chor SOALBATE aus Rheine den Festakt mit gestalten. Das Salzsiedehaus ist an diesem Abend bis 24 Uhr geöffnet, denn im Anschluss an den Festakt startet das Programm zur Nacht der Museen in Rheine mit Salzsieden, der Herstellung von Badesalz und der Vorstellung des neuen Programms „Wer wird Salinist?“. Der Eintritt ist frei. Weitere Information: Telefon 05971 / 920 610.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.