Jugendliche aus Twist verbringen Zeltlager auf der Sanddeele

Lünne – Wimpel, Zelte und eine Lagerküche im Freien: Der Jugendzeltplatz Sanddeele in Lünne ist in den Sommermonaten wieder Austragungsort verschiedener Ferienlager. Die Kath. Kirchengemeinden St. Georg/St. Marien aus Twist sind mit rd. 70 Kindern im Alter von 9 bis 16 Jahren auf der weitläufigen Anlage zu Gast.

IMG_4412

Begleitet werden die Kinder von zehn Betreuern und einem Küchenteam. „Wir haben uns besseres Wetter vorgestellt, aber das Gelände bietet viele Möglichkeiten für ein tolles Ferienlager“, deutete Heike Spölming, Lagerleiterin, auf das regnerische Wetter. Zudem bieten das Hauptgebäude mit Gruppenraum, Sanitäranlagen und einer großen Küche sowie zwei Holzhäuser zur Übernachtung gute Rahmenbedingungen auch für schlechte Witterungsverhältnisse. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Bürgermeisterin Magdalena Wilmes und Sozialausschussvorsitzende Maria Bunge besuchten die Gruppe vor Ort und zeigten sich erfreut von dem regen Treiben auf dem großzügigen Gelände: „Die gute Stimmung im Lager zeigt uns, dass der Zeltplatz die passenden Rahmenbedingungen bietet.“ Bis zu 200 Personen finden auf dem rd. 4 Hektar großen Gelände Platz, um sich in der Natur wohlzufühlen und ein unvergessliches Ferienlager zu erleben. Jährlich werden rd. 5.000 Übernachtungen gezählt.

Über 70 Kinder und Jugendliche aus Twist sind auf dem Jugendzeltplatz Sanddeele in Lünne zu Gast.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.