Jugendrotkreuz Kreiswettbewerbe 2017 Zwei Gruppen aus Lohne holen sich den Siegespokal

Lohne DRK Jugendwettbewerbe 2017 HLW

Lohne / Gildehaus. Bei den jährlichen Kreiswettbewerben des Jugendrotkreuzes (JRK) unter dem Motto „Detektive“ traten diesmal in Gildehaus zwei Gruppen des Lohner JRK an. Der Vorsitzende des Ortsverein Lohne e.V. erklärte: „Von uns gingen die jüngste Gruppe „Die überzuckerten Rettungszwerge“ und die „Die Snowdogs“ an den Start. Beide Teams mussten sich in der Altersstufe I (9 bis 12 Jahre) bei ungleichen Disziplinen beweisen.“ Wie Rexing erläuterte, mussten die Kids an den Ersten-Hilfe-Stationen einen Schock oder einige Schürfwunden behandeln. Bei Spielen wie z. B. „1,2 oder 3“ und auch „Cluedo“ – ein Brettspiel für drei bis sechs Teilnehmer, bei dem durch Kombinieren von Hinweisen ein besonderer Fall aufgeklärt werden muss – hätten die Akteure ihre Teamfähigkeit unter Beweis gestellt. Im Rahmen der Siegerehrung durften die Lohner JRK-Gruppen erneut zwei Pokale mit nach Hause nehmen: „Die Snowdogs“ erreichten den 2.  Platz, „Die überzuckerten Rettungszwerge“ den 3. Platz.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.