Julius-Club 2014 erfolgreich gestartet Über 300 Besucher feierten Eröffnung des Sommerleseclubs

Lingen. Der Andrang bei der Eröffnungsveranstaltung zum Julius-Club 2014 war groß: Weit über 300 Besucherinnen und Besucher fieberten auf dem Universitätsplatz dem Startschuss für den Sommerleseclub entgegen. Von dieser großen Resonanz zeigte sich Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone bei der Eröffnung überwältigt: „Auch nach acht Jahren ist das Interesse am Julius-Club nach wie vor ungebrochen – das ist einfach großartig! Ich bin mir sicher, dass wir die Teilnehmerzahl des letzten Julius-Clubs von über 460 Mädchen und Jungen in diesem Jahr noch einmal deutlich toppen können.“ Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben sich bereits 395 Kinder und Jugendliche zum Julius-Club 2014 angemeldet.

Zur Einstimmung auf die kommenden acht Wochen stellten Theaterpädagoginnen während der Eröffnungsveranstaltung zwei der insgesamt 100 Julius-Bücher näher vor. Große Begeisterung löste Ralf Wagemann, Regionaldirektor der VGH, die den Julius-Club unterstützt, mit der Ankündigung aus, als Hauptpreise bei der Abschlussveranstaltung des Julius-Clubs die neuen „Vier-Sterne-Deutschland-Trikots“ zu verlosen. Anschließend gaben Wagemann und Oberbürgermeister Krone gemeinsam die diesjährigen Bücher offiziell frei. Für die jungen Leseratten gab es dann kein Halten mehr. Erstmals konnten bereits am Eröffnungsabend Bücher ausgeliehen werden – diese Chance nutzten 217 Kinder und holten sich direkt ihre ersten Julius-Bücher. Die jungen Leserinnen und Leser zwischen elf und 14 Jahren können nun noch bis zum 18. September aus den aktuellen Buchtiteln wählen.

 

Die Lingener Stadtbibliothek nimmt als eine von 50 Bibliotheken in Niedersachsen an dem Projekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen teil. Auch Kurzentschlossene können sich in Lingen noch für den Julius-Club 2014 anmelden. Sie erhalten dann einen Club-Ausweis und können kostenlos aus 100 Büchern auswählen. Im Anschluss muss jedes der Bücher bewertet werden. Wer mindestens zwei Bücher liest, erhält das Julius-Diplom. Wer fünf oder mehr Bücher meistert, wird mit dem Vielleser-Diplom ausgezeichnet. Zudem erwartet die Lesebegeisterten ein tolles Programm mit viel Spaß und Action.

07 21 Eröffnung Julius-Club

Mit dem Durchschneiden des Bandes gaben Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone und Ralf Wagemann, Regionaldirektor der VGH, den offiziellen Startschuss für den Julius-Club 2014. Der Andrang der Kinder und Jugendlichen war groß – über 200 Bücher wurden direkt am Eröffnungsabend ausgeliehen.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.