JungeBläserPhilharmonie lädt zum traditionellen Neujahrskonzert ein

JungeBläser

Am Sonntag, 11. Januar 2015, gastiert um 17 Uhr in der Stadthalle Rheine zum inzwischen sechsten Mal die JungeBläserPhilharmonie (JBP) NRW mit ihrem Neujahrskonzert. „Wir freuen uns, dass aus einer eher punktuell angelegten Zusammenarbeit mit der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung eine großartige Tradition begründet worden ist, die mittlerweile im sechsten Jahr besteht“, so Thorben Winter, Fachbereichsleiter Bildung, Kultur und Sport der Stadt Rheine. Die JungeBläserPhilharmonie (JBP) NRW wurde 1985 als „LandesJugendBlasOrchester“ gegründet. In den fast 30 Jahren seines Bestehens entwickelte sich das Orchester zu einem der wichtigsten Jugendorchester in Deutschland. Im August 2012 hat Harry Vorselen die künstlerische Leitung übernommen.

Die Mitglieder des Orchesters sind ca. 70 junge Musikerinnen und Musiker zwischen 14 und 24 Jahren; viele von ihnen Preisträger des Landes- und Bundeswettbewerbs von „Jugend musiziert“. Alle Teilnehmer werden erst nach bestandenem Vorspiel oder nach der Teilnahme an einer Probearbeitsphase aufgenommen.Das Repertoire des Orchesters enthält originale oder arrangierte Werke für sinfonische Blasorchester aus nahezu allen musikalischen Epochen. Zwei- bis dreimal im Jahr treffen sich die Mitglieder der JungenBläserPhilharmonie NRW zu Probearbeitsphasen. Dazu kommen Konzertauftritte während des Jahres und nach Bedarf zusätzliche Proben. Zusätzlich zu seinen Auftritten in Deutschland führten Konzerttourneen das Orchester nach Ungarn, Belgien, Spanien, Italien, Russland, Weißrussland, Dänemark, Frankreich, in die Schweiz, in die USA, nach China und nach Singapur.

Im Juli 2013 wurde die JBP NRW zum World Music Contest nach Kerkrade eingeladen, dem weltweiten Wettbewerb für sinfonische Blasorchester. Dort erlangte das Orchester den 1. Platz in der Festival Division und ein Stück, das die JBP im Rahmen des WMC eingespielt hatte, wurde auf der CD des Wettbewerbs veröffentlicht. Durch die hervorragende Teilnahme beim World Music Contest in Kerkrade erhielt das Orchester eine Einladung zur WASBE-Konferenz nach Ungarn. Im Juli 2014 reiste die JBP dann nach Ungarn und stellte ihr musikalisches Niveau bei der WASBE-Konferenz vor.Eintrittskarten für das Neujahrskonzert am 11. Januar 2015 gibt es im Vorverkauf für 19 Euro (Abendkasse: 21 Euro) bei der Stadthalle Rheine, der Stadtbibliothek Rheine und dem Kulturservice Rheine.

Foto (Kulturservice der Stadt Rheine): JBP NRW

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.