Die närrischen Tage stehen vor der Tür Karnevalsumzüge in Rheine

Rheine. Die närrischen Tage stehen vor der Tür. Die Stadtverwaltung informiert über Termine der Karnevalsumzüge, Zugwege und damit verbundene, kurzfristige Straßensperrungen:

Karnevalsumzug 2

Am Sonntag, 7. Februar 2016, setzt sich bereits um 10:11 Uhr der närrische Lindwurm im Ortsteil Mesum in Bewegung. Die Karnevalisten starten an der Rheiner Straße und ziehen über die Alte Bahnhofstraße und die Straße „Dille“ zum Festplatz am Hallenbad an der Hassenbrockstraße.

Ebenfalls am Sonntag, 7. Februar 2016, findet um 14:11 Uhr der Kinderkarnevalsumzug im Ortsteil Hauenhorst statt. Gestartet wird an der Kirchstraße, der Umzug passiert dann den Violinenweg, den Rotkehlchenweg, die Straße „Auf der Hüchte“ und zieht dann weiter über die Hauptstraße, den Hessenweg, die Pater-Schunath-Straße, die Mesumer Straße, die Mozartstraße, den Hessenweg, die Eichendorffstraße zurück über die Mesumer Straße zur Kirchstraße. Die Kreuzung „Hauptstraße/Brochtruper Straße (K77)/Bauerschaftsstraße/Mesumer Straße (K66)“ wird für den Umzug in der Zeit von 13:45 Uhr bis ca. 16:30 Uhr vollständig gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden daher gebeten, den Ortskern Hauenhorst am Sonntagnachmittag möglichst weiträumig zu umfahren.

Der Rosenmontagsumzug in Rheine am Montag, 8. Februar 2016 startet um 14:11 Uhr am Elisabeth-Kirmesplatz und zieht über die Windhorststraße und den Pfarrer-Bergmannhoff-Platz. Wegen der Erneuerung der Sprickmannstraße ziehen die Närrinnen und Narren dann über die Breite Straße zur Lindenstraße und dann über die Neuenkirchener Straße in Richtung Innenstadt. Dann geht es wie gewohnt weiter über den Kardinal-Galen-Ring, die Bahnhofstraße, den Borneplatz und die Emsstraße bis hin zum Emstorplatz.

Die Polizei wird jeweils für einen sicheren Zugweg sorgen und einzelne Straßen und Kreuzungen vorübergehend sperren. Autofahrer werden um Rücksichtnahme und erhöhte Aufmerksamkeit während der Karnevalsumzüge gebeten.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.