Karnevalsumzug in Bawinkel größer denn je 1400 Narren zogen durch den kleinen Ort

Bawinkel Karnevalsumzug 2017 ESM 1 (2)

Bawinkel. Am Samstag, 25. Februar, setzte sich um 14.11 Uhr in Bawinkel – zwischen Lingen und Haselünne – auf dem Marktplatz einer der größten Karnevals­umzüge in der Region in Bewegung. Der Karnevalsclub „De Spaßmakers ut Bawinkel“ hat seit dem Jahr 2000 zum 18. Mal den Umzug der Narren aus dem Emsland, dem Landkreis Osnabrück, Cloppenburg und der Grafschaft Bentheim arrangiert. Währen des Festumzuges mit über 1400 Akteuren in Fußgruppen und auf 90 Wagen säumten trotz Regen bei 5 Grad plus rund 20.000 Zuschauer die Straßen und Plätze. Der Zug führte unter der Leitung von Zugmarschall Hubert Schulten vom Marktplatz quer durch den Ort und kreuzte dabei zweimal die Bundesstraße 213. Die Straße „Am Walde“ war zur “Familienzone“ bestimmt worden. So spielten dort nur die Kapellen, die überlaute Musik auf den Wagen musste ausgestellt werden. Zurück am Marktplatz startete im großen Festzelt die After-Work-Party mit der Sängerin Daniela Menke aus Groß Hesepe. „Ich glaube diese Veranstaltung ist nicht mehr zu toppen“, meinte Bürgermeister Adolf Böker, der erklärte, dass auch die Kinderkarnevalfete am Freitag ein großer Erfolg gewesen sei. Guten Anklag fand auch der Bus-Shuttle vom „Neuen Markt“ in Herzlake und vom „Zentralen Omnibusbahnhof“ in Lingen nach Bawinkel.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.