Kein Führerschein und auch kein Versicherungsschutz und dann noch Alkohol am Steuer – Polizei stoppt Pkw-Fahrer

Rheine – Am Montag (01.01.2018), gegen 23.35 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung auf der Hovestraße ein Pkw Opel auf, der in Schlangenlinien fuhr. Der Pkw Fahrer wurde angehalten. Ein Alkoholvortest bestätigte den Verdacht auf Alkoholkonsum. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Bei der Überprüfung der Personalien wurde dann von den Beamten festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins war. Das mitgeführte Fahrzeug hatte zudem keinen Versicherungsschutz. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Der Pkw wurde abgestellt und von den Beamten verschlossen. Den Fahrzeugschlüssel nahmen die Polizisten an sich.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.