Keine Punkte unterm Weihnachtsbaum für die Volleyball Damen 1 des SCSV

Damen 1 – Keine Punkte unterm Weihnachtsbaum

10849039_909854695706298_4037314568659756244_o

SC Spelle-Venhaus (5.) – BTS Neustadt (6.) 1:3 (16:15, 25:22, 21:25, 20:25)

Vor einer Traumkulisse konnte die Speller Mannschaft leider nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anschliessen. Das Bremer Team vom BTS Neustadt startete von Beginn an mit starken Aufschlägen, die bei der Heimmannschaft Wirkung zeigten. Schon nach wenigen Minuten führte BTS mit 10:4 gegen die überraschten Speller. Auch wenn es ihnen gelang wieder ein wenig Anschluss herzustellen, der erste Satz ging mit 25:16 deutlich an den Gast.
Der zweite Satz verlief ähnlich, BTS ging mit 9:3 in Führung, doch dieses Mal gelang es den Spellern bei 12:11 die Satzführung zu übernehmen und konnten mit einigen guten Angriffen den zweiten Satz mit 25:22 Bällen für sich entscheiden.
Die über 200 Zuschauer konnten im dritten Satz einen ausgeglichen Start bejubeln. Bis zum Stand von 8:8 konnten sich keiner der beiden Kontrahenten absetzen. Doch als den Bremern vier Punkte in Folge gelangen, konnten die Speller den Anschluss nicht wiederherstellen und auch der dritte Satz ging mit 21:21 Bällen an die Gäste aus Bremen.
Wer nun dachte der Speller Kampfgeist wird, wie schon so oft, das Spiel noch drehen, hatte sich leider getäuscht. Das Spiel lief wie schon vorher. Bremen konnte sich mit zwei, drei guten Aufschlägen einen kleinen Vorsprung erarbeiten und den Spellern fehlte es am Sonntag an Kampfgeist um das Spiel noch zu drehen. So konnten die Bremer verdient mit drei Punkten die Heimreise antereten.
Gute Aufschläge auf Bremer Seite, schlechte Annahme auf Speller Seite. Daraus resultierend ein berechenbares Angriffsverhalten der Speller, welches zur verdienten Niederlage führte.
Auch wenn die drei Punkte nicht unterm Speller Weihnachtsbaum liegen, so hat unser Team zugegeben eine wechselhafte, aber dennoch starke Hinrunde in der Regionalliga gespielt. Die Zuschauer können sich auf weitere spannende, und sicherlich erfolgreichere Heimspiele, im Jahr 2015 freuen. Wir gratulieren dem Team zum ausgezeichneten Tabellenplatz im Mittelfeld.

Nächstes Heimspiel am Sonntag den 18. Januar 2015 um 15 Uhr gegen den Mitaufsteiger MTV Herzberg.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.