Keine Zeit zu feiern für die Feuerwehren und Rettungskräfte !

Keine Zeit zu Feiern hatten die Feuerwehren und Rettungskräfte im Landkreis Emsland zahlreiche Einsätze Dachstuhlbrand in Werlte und wie in Emsbüren wo ein Schuppen brannte und die Flammen drohten auf ein Haus über zu greifen ,oder  sowie in Geeste wo 2PKW´s in Flammen standen und auch hier die Flammen drohten auf ein Wohnhaus über zu greifen was aber mit einem massiven Löscheinsatz verhindert werden konnte.

So wie uns mitgeteilt worden ist  seien bei keinem Einsatz(Brand) Personen zu Schaden gekommen.

1319452841001136Kanonenschlag_small

Auf Anfrage bei der Polizei wie lange es erlaubt ist Feuerwerkskörper abzubrennen bekamen wir folgende Antwort:

Es sei nur an Silvester ab 18:00 Uhr bis Neujahr 1:00 Uhr erlaubt, Feuerwerkskörper der Klasse II abzubrennen. Im gesamten übrigen Jahr ist es dagegen grundsätzlich nicht zulässig, Feuerwerkskörper der Klasse II zu benutzen, und zwar unabhängig davon, ob es sich um öffentliche oder private Feierlichkeiten handelt, und selbst dann, wenn das Abbrennen auf privaten Grundstücken erfolgen soll. Gleiches gilt auch für den Verkauf dieser Feuerwerkskörper, der ebenfalls nur in den Tagen vor Silvester erlaubt ist.

Bericht: Spelle-News.de

Hier geht´s zum Video von 

logo_regiotv_ev

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.