Kindern gesundes Essen schmackhaft machen

Lünne – Beim Thema Gesundheit spielt die Ernährung eine wichtige Rolle. Diese Erfahrung haben 19 Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der Ludwig-Schriever-Grundschule Lünne gemacht und die Prüfung zum aid-Ernährungsführerschein bestanden.

IMG_2344 (2)

Nach bestandener Abschlussprüfung gratulierten neben den von den Schülern eingeladenen Gästen auch Ursula Lillge, Kommissarische Schulleiterin, Bürgermeisterin Magdalena Wilmes, Hannelore Herbers, die das Projekt finanziell unterstützt hat, und Stefan Sändker, zuständiger Dezernent der Samtgemeinde Spelle. „Seit den Sommerferien haben sich die Schüler in Theorie und Praxis intensiv auf den Ernährungsführerschein vorbereitet“, resümierte Ingrid Kotte, Fachkraft und Initiatorin des Projektes. Ziel sei es, die Kinder an gesundes Essen heranzuführen und ihnen den Spaß am Kochen zu vermitteln. So war ein Kartoffelbuffet Bestandteil des Unterrichts. Hier wurden nur Gerichte aus Kartoffeln zubereitet und damit deren vielseitige Verwendung deutlich gemacht. „Durch die Beschäftigung mit dem Thema wurde die Fülle regionalen Gemüses und Früchte erlebbar“, erklärte Kotte und dankte Marianne Kley aus Spelle, den Eltern sowie den Lehrern, die das Projekt unterstützt haben. Zu den finanziellen Förderern des Projektes zählen die Samtgemeinde Spelle, die Bäckerei Herbers, AOK Niedersachsen sowie der Wasserverband Lingener Land. Bürgermeisterin Magdalena Wilmes dankte der Schule, die dieses wichtige Thema in den Fokus nehme: „Das Projekt wird hier mit viel Herzblut durchgeführt.“

IMG_2318

BU: Eifrig haben die Schüler den Umgang mit Lebensmitteln gelernt.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.