Kofferdieb kommt nicht weit

Pol Emsland

Zivilfahnder der Bundespolizeiinspektion Bremen haben heute auf dem Bahnsteig in Osnabrück einen Kofferdieb festgenommen. Sie hatten den 27-jährigen Rumänen bereits im Bremer Hauptbahnhof im Visier. Immer wieder suchte er nach Diebstahlsmöglichkeiten. Als er in einen Intercity Richtung Amsterdam stieg, blieben sie dran. Beim Halt im Bahnhof Osnabrück schnappte er sich den Koffer einer 54-jährigen Frau aus Köln, kurz bevor die Türen verriegelt wurden. Dann versuchte er auf dem Bahnsteig zu fliehen: sofort klickten die Handschellen. Die Kölnerin hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt. Sie wurde im Zug ausgerufen; der Koffer wird ihr nachgeschickt. Der Täter erhielt zwei Strafanzeigen wegen Diebstahls und Erschleichens von Leistungen – er hatte keinen Fahrausweis für die Zugfahrt von Bremen nach Osnabrück.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.