Kolpingsfamilie Lünne übergibt Erlös vom Weihnachtsmarkt

Helfertreff bb

Lünne – Verschiedene Vereine und Initiativen dürfen sich über eine Spende durch die Kolpingsfamilie Lünne freuen. Bereits seit 1988 organisiert die Kolpingsfamilie den Lünner Weihnachtsmarkt und spendet den erzielten Erlös gemeinnützigen Zwecken. So konnten nun das Bücherei-Team Lünne und die Lünner Gruppenleiterrunde jeweils 300 Euro in Empfang nehmen. Je 200 Euro wurden der HospizGruppe Spelle sowie dem Kolpingprojekt auf den Philippinen übergeben. Dort wird das Geld für den Wiederaufbau nach dem gewaltigen Supertaifun „Nock-Ten“ verwendet. Das Foto zeigt von links: Hubert Giesken (Kolpingsfamilie Lünne), Niklas Hüvet, Stefanie Lögers (Gruppenleiterrunde Lünne); Monika Ahlers, Anita Klietzing (Bücherei Team Lünne), Beate Bertels, Marlies Veltmann (Hospizgruppe Spelle); Georg Schulte, Pastor Daniel Brinker (Kolpingsfamilie Lünne) und André Rolfes (Kolping-Beauftragter der Diözese Osnabrück für Kolping auf den Philippinen).

Bookmark the permalink.

Comments are closed.