Krone-Gruppe erreicht fast 1,5 Milliarden Euro Umsatz

profi-liner-08-high-res_full
Sieben Prozent mehr Umsatz hat die Krone-Gruppe für das Geschäftsjahr 2012/13 vermeldet. Foto: Krone

Spelle. Das Geschäft mit Nutzfahrzeugen und Landtechnik läuft gut: Die Krone-Gruppe mit Sitz in Spelle hat das Geschäftsjahr 2012/13 mit einem Umsatz von 1,49 Milliarden Euro abgeschlossen – das entspricht laut der am Mittwoch vorgelegten Bilanz einem Plus von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr (1,39 Mrd Euro).

Vor allem die Landtechnik-Sparke, die Maschinenfabrik Bernard Krone, hat mit einem Zuwachs von knapp elf Prozent (564 Millionen Euro) zu dem Rekordumsatz beigetragen. Mehr als 25.000 Maschinen wurden im Werk Spelle produziert. Die größere Nutzfahrzeug-Sparte, Fahrzeugwerk Bernard Krone, lieferte 35.000 Einheiten ab. Sie verbuchte im zurückliegenden Geschäftsjahr (bis 31. Juli) ein Umsatzplus von 47 auf aktuell 925 Millionen Euro.

Trotz des höheren Umsatzes ist der Ertrag der Gruppe leicht um 6,6 Millionen Euro gesunken: Das Ergebnis vor Steuern liegt bei 60,1 Millionen Euro (Vorjahr 66,7 Mio Euro).

Lesen Sie weiter auf NOZ.de

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.