Krone rüstet sich für starkes Wachstum

krone_full
Zehn Feldhäcksler verlassen die neue Krone-Halle täglich. Foto: Alexander Klay

Spelle. Mit Investitionen von knapp 50 Millionen Euro stellt sich der Landmaschinenhersteller Krone zurzeit für deutliches Wachstum auf. Das „Konzept Maschinenfabrik 2015“ steht kurz vor dem Abschluss. „Krone gibt weiter Gas“, sagt Geschäftsführer Bernard Krone am Dienstag beim Auftakt der „Field Days“, der hauseigenen Leistungsschau. Aktuell drückt jedoch die Ukraine-Krise aufs Geschäft.

Schon Anfang 2012 ist ein neues Logistikzentrum am Sitz im emsländischen Spelle in Betrieb gegangen, ein Jahr später folgte ein Trainingszentrum. Seit vergangenem Oktober läuft die Und ein neue…

Lesen Sie weiter auf NOZ.de

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.