KULTOURsommer startet in neue Saison Musikalischer Auftakt entlang der Ems

emsland_logo_farbe

„Klingende Ems – eine musikalische Reise entlang unserer Ems“ lautet der Titel der Veranstaltungsreihe, mit der am Freitag, 5. Juni, der KULTOURsommer 2015 um 17 Uhr am Hafen Spelle-Venhaus in die neue Saison startet. Die Broschüren mit der vollständigen Übersicht über das gesamte Programm des KULTOURsommers liegen nun vor. 

Mit einem bunten, abwechslungsreichen musikalischen Nachmittag beginnt der KULTOURsommer, den der Landkreis Emsland jährlich in Zusammenarbeit mit Städten, Gemeinden und Kulturträgern seit über 20 Jahren kreisweit von Juni bis September durchführt. Die Veranstaltungsreihe „Klingende Ems“ setzt einen ersten musikalischen Akzent entlang der Ems. Vom 5. bis 7. Juni sowie am 13. und 14. Juni reisen Ensembles der Musikschule des Emslandes auf dem Dortmund-Ems-Kanal bzw. auf der Ems von Spelle über Lingen, Meppen, Haren, Lathen und Dörpen bis Papenburg. Nach der Auftaktveranstaltung in Spelle steigen die Musiker auf das bereitliegende Schiff und möglichst viele Radfahrer auf ihren Drahtesel, denn die Musiker sollen während ihrer Reise auf dem Wasser an Land von Radlern begleitet werden. An jedem Abfahrt- und Endpunkt der einzelnen Etappen gibt es kleine musikalische Events zur Einstimmung bzw. zum Abschluss der Tour-Etappen.

Radtouren zu Sehenswürdigkeiten im Emsland und in die benachbarten Niederlande gehören ebenso zum KULTOURsommer-Programm wie die „Staunexperten“. Auch hier reisen Künstler durch das Emsland und geben in mehreren Orten Gastspiele, die Spaß machen, Erstaunliches erklären und zum Mitmachen einladen. Aber auch Freunde von Theater, Kabarett und Kleinkunst werden nicht zu kurz kommen. Plattdeutsches Theater in Emsbüren, Kabarett „Vom Feisten“ in Salzbergen und natürlich das „Kleine Fest im großen Park“ gehören ebenso zum Programm wie Veranstaltungen für die ganze Familie: Ganz historisch geht es auf dem Barockfest in Clemenswerth und dem Museumsfest „ZeitSprünge“ in Meppen zu. Auf dem Kinderfestival in Herzlake stehen in diesem Jahr die Schlümpfe im Mittelpunkt. Neben diesen Angeboten finden sich im KULTOURsommer aber auch Veranstaltungen, die mittlerweile zu den „Klassikern“ des KULTOURsommers zählen wie zum Beispiel der Emsländische Töpfermarkt, mit dem die Freiluftsaison des KULTOURsommers am 20. September traditionell beendet wird.

Das komplette Programm des KULTOURsommers ist im Internet unter www.emsland.de zu finden. Die Broschüre ist ab sofort kostenlos beim Landkreis Emsland unter der Telefonnummer 05931/6605 und bei allen Fremdenverkehrseinrichtungen im Kreisgebiet erhältlich.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.