Kunst- und Kreativmarkt Winterzauber Am Wochenende auf dem Lingener Universitätsplatz

Lingen. Am kommenden Wochenende, Freitag den 02., und Samstag, den 03.Dezember, jeweils von 16 bis 22 Uhr und Sonntag, den 04. Dezember, von 14 bis 18 Uhr) begrüßt der Kunst- und Kreativmarkt „Winterzauber“ zum 6. Mal die Besucher auf dem Universitätsplatz in Lingen. Organisiert vom Internationalen Kulturverein von Frauen für Frauen e.V. bietet der Winterzauber kulinarische, kreative und künstlerische Aktionen. So gibt es Mitmachangebote und Märchenlesungen in fünf Sprachen für Kinder und Erwachsene, musikalische Leckerbissen dargeboten unter anderem von Trommlern aus Afrika und Musikern aus Syrien, selbstgestaltetes Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt.

fig-1590016__340

Eröffnet wird der sechste Winterzauber am Freitag um 17 Uhr von Oberbürgermeister Dieter Krone. Ein Highlight werden am Samstag um 20 Uhr die Fensterstimmen: Dann werden starke Sängerinnen und Sänger sowie Instrumentalisten an die Fenster des Professorenhauses und der Kunstschule treten. Ins Rampenlicht getaucht singen und musizieren rund 20 Künstler über die Köpfe der Zuschauer und den Universitätsplatz hinweg ins Dunkel der Nacht – eine einmalige Konzertatmosphäre, die es so kein zweites Mal in Lingen gibt.

Der Universitätsplatz mit seiner zauberhafte Atmosphäre ist die Bühne für den Winterzauber, ergänzt wird er durch die angrenzenden Institutionen wie das Theaterpädagogische Zentrum, die Kunstschule Lingen, die Kreuzkirche und das Lingener Hospiz, die sich ebenfalls am Winterzauber beteiligen. Mit dabei sind auch viele weitere Vereine und Verbände, Künstler und Kunsthandwerker aus Lingen und der angrenzenden Region.

Kooperationspartner sind das Kulturamt und Gleichstellungsbüro der Stadt Lingen, die Lingen Wirtschaft + Tourismus GmbH und das Lingener Frauenforum.

Realisiert werden kann der Winterzauber durch den Einsatz vieler ehrenamtlicher Mitwirkender und dank vieler Sponsoren. Der Erlös fließt in die Projektarbeit der Veranstalter und Mitgestalter.

Näheres zu den Programmpunkten findet sich in den Flyern zum Winterzauber, die in der Touristinfo und in vielen Geschäften ausliegen – oder erhalten Sie über die Internetseite des Internationalen Kulturverein – www.fraueninkultur.de

Bookmark the permalink.

Comments are closed.