Lateinamerikanische Schüler suchen Gastfamilien

Meppen. Die Schüler der Deutschen Schule Cali (Kolumbien) wollen gerne einmal deutsche Weihnachten erleben und den Verlauf von Jahreszeiten kennenlernen. Dazu sucht das Humboldteum, ein gemeinnütziger internationaler Verein für Bildung und Kulturdialog, deutsche Familien, die offen sind, einen lateinamerikanischen Austauschschüler (15 bis 17 Jahre) aus dem Land des ewigen Frühlings als „Kind auf Zeit“ aufzunehmen.

Humboldteum-Pressefoto-04-RGB

Foto: © Humboldteum e.V.

Spannend ist es, mit und durch den vorübergehenden Familienzuwachs den eigenen Alltag neu zu erleben und gleichzeitig aus erster Hand etwas über dieses im nördlichen Teil von Südamerika gelegene Land zu erfahren. Die kolumbianischen Jugendlichen lernen schon mehrere Jahre Deutsch, sodass eine Grundkommunikation gewährleistet ist. Die Austauschschüler sind schulpflichtig und sollen die nächstgelegene Schule zu Ihrer Wohnung besuchen. Der Aufenthalt findet vom 9. September 2017 bis zum 24. Februar 2018 statt. Im Gegenzug sind die deutschen Kids zu einem Gegenbesuch nach Kolumbien in den Herbstferien 2018 eingeladen.

Für Fragen und weitergehende Infos kontaktieren Sie bitte die internationale Servicestelle für Auslandsschulen: Humboldteum – Verein für Bildung und Kulturdialog, Königstraße 20, 70173 Stuttgart, Tel. 0711-22 21 400, Fax 0711-22 21 402, e-mail: ute.borger@humboldteum.de, www.humboldteum.de.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.