Lingen. In Verbindung mit dem Naturgartenwettbewerb ruft die Stadt Lingen in diesem Frühjahr erstmals zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb „Frühlingserwachen in Lingens Gärten und Grünanlagen“ auf.

03 15 Aufruf Fotowettbewerb Frühlingserwachen in Lingens Gärten

Lingen. In Verbindung mit dem Naturgartenwettbewerb ruft die Stadt Lingen in diesem Frühjahr erstmals zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb „Frühlingserwachen in Lingens Gärten und Grünanlagen“ auf. Dieser Wettbewerb wirbt unter anderem dafür, naturnahe Gärten und Grünanlagen anzulegen und damit die Lebensräume der heimischen Pflanzen und Tierarten zu erhalten und insbesondere in Wohngebieten und Siedlungsräumen zu verbessern.

Vom 15. März bis zum 10. Mai können thematisch passende Fotos per E-Mail an fotopreis@lingen.de geschickt werden. Der Fantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Fotos müssen lediglich im Gebiet der Stadt Lingen aufgenommen worden sein und in dem angegebenen Zeitraum eingereicht werden. Eine Jury wird die Fotos nach Einsendeschluss bewerten und drei Gewinnerbilder ermitteln. Den drei Gewinnern, die Anfang Juni benachrichtigt werden, winken Geldpreise in Höhe von insgesamt 600 Euro.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Interessierten, die das Frühlingserwachen in ihren Gärten und Grünanlagen teilen wollen. Denn Lingen ist reich an Wäldern, Heiden und Flusslandschaften – allesamt Lebensräume für die unterschiedlichsten Pflanzen und Tiere. Aber auch in den Hausgärten und Grünanlagen sind viele Überraschungen der natürlichen Umwelt zu finden.

Nähere Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen können auf der städtischen Internetseite www.lingen.de abgerufen werden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.