„Lingen liefert“ wächst Bequem, nachhaltig und mit dem gewissen Extra an Service

Lingen. „Lingen liefert“ wächst: Nach einem erfolgreichen ersten Jahr haben sich dieser Aktion nun weitere Lingener Einzelhändler außerhalb der Lingener Innenstadt angeschlossen. Die Kunden von BvL, Expert-Rial-Kauf, Blickpunkt und Schuhhaus Wegmann können sich ihre Einkäufe nun ebenfalls bequem nach Haus liefern lassen. Zudem sind in der Innenstadt jetzt auch Ton-in-Ton und Fielmann dabei.

„Unser Ziel ist es, dass die Kunden vor Ort einkaufen – mit ´Lingen liefert` bietet wir ihnen alle Vorteile eines Online-Kaufs gepaart mit dem Service vor Ort beispielsweise durch die gute Beratung, Reparaturen und Entsorgung“, erklärt der Geschäftsführer von BvL, Andreas van Lengerich, seine Entscheidung für das Angebot. „Durch die kürzeren Lieferwege leisten wir darüber hinaus einen massiven Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit“, ergänzt Richard-Albert Bröskamp als Geschäftsführer von Expert-Rial-Kauf. „Alles in allem ein bequemes Angebot für unsere Kunden“, so Astrid Siepenkort von Blickpunkt.

Dabei ist es egal, ob der Kunde direkt im Laden einkauft oder die Waren telefonisch oder per Mail bestellt. „Ab einem bestimmten Warenwert von 50 beziehungsweise 100 Euro können sie sich ihre Einkäufe umsonst nach Hause liefern lassen“, ergänzt Jan Koormann, als Geschäftsführer der Lingen Wirtschaft und Tourismus. Unter diesem Warenwert kostet der Service circa 3,95 Euro. Die Lieferung ist im gesamten Stadtgebiet mit den Postleitzahlen 49808, 49809 und 49811 möglich. Ein Fahrer des Christophorus-Werks Lingen e. V. sammelt die Pakete und liefert sie auf Wunsch noch am selben Tag aus. „Wilhelms Deeters ist als Fahrer absolut zuverlässig und ein tolles Aushängeschild für Lingen liefert“, so Stefanie Neuhaus-Richter und Dirk Iserlohe als Vorsitzende des Vereins LWT abschließend. „So können wir unseren Kunden – passend zur Weihnachtszeit – ein tolles Rundum-sorglos-Paket bieten. Wir freuen uns, dass Lingen liefert so guten Anklang findet und weiterwächst.“

Bookmark the permalink.

Comments are closed.