Lingen – Polizeiinspektion ab heute bei Twitter

pol-el-lingen-polizeiinspektion-ab-heute-bei-twitter

Das Bild zeigt von links: Karl-Heinz Brüggemann, Ines Kreimer, Matthias Albert, Achim van Remmerden, Dennis Dickebohm, Andreas Hüsken, Heidi Herpel

Lingen (ots) – Das Presseteam der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim ist ab sofort auch in den sozialen Medien aktiv. Die beiden hauptamtlichen Pressesprecher Achim van Remmerden und Dennis Dickebohm werden dabei von ihren vier Vertretern unterstützt. Ines Kreimer, Matthias Albert, Andreas Hüsken und Heidi Herpel werden die beiden Twitteraccounts Polizei Emsland (@Polizei_EL) und Polizei Grf Bentheim (@Pol_Grafschaft) ab sofort gemeinsam mit ihren beiden Kollegen betreuen. Neben der bewährten alltäglichen Pressearbeit, werden dort aktuelle Informationen zu Verkehrsereignissen, Hinweise zur Kriminalprävention sowie Zeugen- oder Fahndungsaufrufe veröffentlicht. Zukünftig wird bei polizeilichen Großlagen wie Fußballspielen, Demonstrationen oder vergleichbaren Veranstaltungen in Echtzeit getwittert. Darüber hinaus wollen die Beamten die Öffentlichkeit am polizeilichen Alltag mit all seiner Ernsthaftigkeit aber auch den zahlreichen Kuriositäten teilhaben lassen. „Wir wünschen uns einen regen und vertrauensvollen Dialog mit den Bürgern.“ so der Leitende Polizeidirektor Karl-Heinz Brüggemann. Die Polizei erhofft sich durch die Nutzung eine effektivere Kommunikation und einen höheren Verbreitungsgrad polizeilicher Informationen. Getreu dem Motto „Sie folgen, wir helfen!“, steht die Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim in Zukunft auch in der digitalen Welt mit Rat und Tat zur Verfügung.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.