Lingener Herbstkirmes größer als zuvor Kein Fassanstich sondern Lebkuchenherzen für Kinder

lingen-kirmes-30-september-2016-6

Lingen. Der Vorsitzende des Schaustellerverbandes Weser-Ems Bernhard Kracke hat bei der traditionellen Kirmeseröffnung Lebkuchenherzen mit der Aufschrift „Kirmes Lingen“ verteilt. „Weil wir den Familientag mit vielen Kindern feiern, verzichten wir auf den Fassanstich“, sagte Kracke. Er erklärte, dass der Lingener Jahrmarkt mit über 70 Schaustellern und zehn Großanlagen so groß wie nie sei. „Wir entzückt, dass die Lingener Kirmes so gut angenommen wird. Wir Schausteller freuen uns auf vier unbeschwerte Tage.“ Nach dem Bürgermeisterin Monika Heinen die Herbstkirmes für eröffnet erklärt hatte, verteile sie mit Bernhard Kracke die süßen Lebkuchenherzen an die Kinder, zu denen auch 20 eingeladene Mädchen und Jungen vom Jugendtreff zählten. Zu den Gästen zählten ebenso Vertreter des Stadtrates, die mit den Kindern über den Rummelplatz bummelten. Die Lingener Herbstkirmes 2016 lädt bis zum 3. Oktober ein. Am Dienstag, 4. Oktober, erfolgt wieder in der Innenstadt der althergebrachte Pöttemarkt.

no images were found

Bookmark the permalink.

Comments are closed.