Lkw auf der B70 zwischen Meppen und Hemsen umgekippt

Meppen – Am Montagmorgen ist es auf der B70 zwischen Meppen und Hemsen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 36-jähriger Mann aus Hopsten war dort gegen 9.30 Uhr mit seinem Lkw samt Anhänger unterwegs. Etwa 800 Meter vor der Abfahrt nach Hemsen kam das Gespann aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stieß mit zwei Leitpfosten zusammen, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kippte auf die Seite. Beide Fahrspuren waren in der Folge blockiert. Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Neben der Polizei waren Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz. Der Lkw wurde von einer Spezialfirma aufgerichtet und abgeschleppt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.