Lkw-Fahrer steht stark unter Alkoholeinwirkung

Polizei

Emsbüren (ots) – In der Nacht zum Mittwochgegen 02.00 Uhr kam ein 49-jähriger, polnischer Lkw Fahrer auf das Gelände einer Tankstellengelände an der BAB 31 und betankte seinen 3,5t Lkw mit Diesel. Als er zum Bezahlen das Tankstellengebäude betrat, konnte er sich nur mit Mühe auf den Beinen halten und fiel sogar gegen ein Verkaufsregal. Beamte der hinzugerufenen Autobahnpolizei stellten anschließend fest, dass der Fahrer offenbar erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde einbehalten.

(Gefällt mir = lesenswerte Meldung)

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.