Louise Rensmann ist älteste Einwohnerin der Samtgemeinde Spelle

Schapen – Ihre Lebensfreude und ihr Lachen wirken ansteckend: Louise Rensmann aus Schapen begrüßte die Gäste an ihrem 101. Geburtstag mit einem strahlenden Lächeln.

Zu den Gratulanten reihten sich auch Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Bürgermeister Karlheinz Schöttmer und der örtliche Kreistagsabgeordnete Willi Brundiers um der ältesten Einwohnerin der Samtgemeinde Spelle zu ihrem besonderen Ehrentag zu gratulieren. Brundiers überreichte die Gratulationsurkunde des Landkreises Emsland und vermittelte die Glückwünsche des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. Pfarrer i.R. Joachim Kern überbrachte die Glückwünsche der Katholischen Kirchengemeinde und Maria Hilmes überreichte ein Präsent der kfd Schapen. Die Jubilarin wurde 1913 in Schapen geboren und hat im September 1949 Ehemann Linus geheiratet. Die ehemalige Hauswirtschafterin war lange Zeit Inhaberin des Lebensmittelgeschäftes Rensmann in der Kolpingstraße, heute lebt sie im Kreise ihrer Familie, die sie liebevoll umsorgt, und liebt die Musik. Louise Rensmann freut sich, den Geburtstag mit ihren drei Söhnen, vier Enkelkindern und einem Urenkel zu feiern.

IMG_1359

BU: Zum 101. Geburtstag von Louise Rensmann (Mitte) gratulieren (v.l.): Maria Rensmann, Hedwig Rensmann, Pfarrer i.R. Joachim Kern, Kreistagsabgeordneter Willi Brundiers, Bürgermeister Karlheinz Schöttmer, Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Heinz Rensmann, Maria Hilmes (kfd Schapen) und Theo Rensmann.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.