Lünne: Autofahrerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag auf der Lingener Straße (Bundesstraße 70) wurde eine 65-jährige Autofahrerin in einem Mercedes schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr gegen 11.30 Uhr ein 56-jähriger Mann mit einem Lkw die Lingener Straße und überquerte die Ampelkreuzung innerhalb der Ortschaft in Richtung Rheine. Die Autofahrerin befuhr zu diesem Zeitpunkt die Moorlager Straße und bog an der Ampelkreuzung auf die Bundesstraße in Richtung Lingen ein. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Nach Angaben der 65-jährigen Autofahrerin und des 56-jährigen Mannes zeigten die Ampeln für beide Fahrtrichtungen Grün. Die beiden Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Autofahrerin zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 56-jährige Mann blieb unverletzt. Inwieweit die Ampeln für beide Fahrtrichtungen Grün zeigten, sollen weitere polizeiliche Ermittlungen und eine Untersuchung der Ampelanlage ergeben.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.