Mann ertrinkt in Haren im Dankern-See

Taucher-©ESM-5-600x338

Haren. Ein 41-jähriger Mann aus Walchum ist am Sonntag gegen 18 Uhr im Dankern-See ertrunken. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Der Mann war ins Wasser gegangen, um sich bei den sommerlichen Temperaturen abzukühlen. Er kam allerdings nicht mehr aus dem Wasser heraus und weitere Badegäste alarmierten drauf die Rettungskräfte. Feuerwehrtaucher aus Haren entdeckten den 41-Jährigen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.