Marriage Week in der Samtgemeinde Spelle

Spelle – Partnerschaft und Ehe rücken während der “Marriage Week – Die Woche der Ehepaare” in der Samtgemeinde Spelle in den Mittelpunkt. In der Zeit vom 01. bis zum 15. Februar 2014 haben Paare die Möglichkeit, sich Zeit für ihre Beziehung und den Partner zu nehmen.

Der Familienbeirat, die Kirchengemeinden und verschiedene Gewerbetreibende haben ein buntes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Marriage Week beginnt am Samstag, 01. Februar, mit einem Märchendinner (Gaststätte Düsing). Folgende Veranstaltungen schließen sich bis Samstag, 15. Februar, an: Kochen für Paare (Marianne Kley/Ingrid Kotte), Auffrischungstanzkurs mit Buffet (Gaststätte Düsing), Fango und Massage (Physiotherapie Seemann-Wolny), Trauringe polieren und mattieren + Trauringmesse inkl. 15 Prozent Messerabatt (Uhren-Schmuck Deters), Comedy-Veranstaltung „Elternabend“ im Wöhlehof (Familienbeirat), Vortrag im Wöhlehof über Steuertipps für Ehepaare (Familienbeirat), Bäckerfrühstück vom Buffet (Café Herbers), Segnungsgottesdienst (Kath. Pfarreiengemeinschaft & Ev.-luth. Kirchengemeinde Spelle), „Liebespaare der Bibel“ Segnungsgottesdienst (Ev.-ref. Kirchengemeinde Lünne). Wer jetzt neugierig geworden ist, kann das komplette Programm mit allen Angaben zu den Veranstaltungen dem Nachrichtenblatt der Samtgemeinde Spelle, den ausliegenden Flyern sowie der Homepage www.spelle.de entnehmen. „Die Aktionen für Paare sind eine tolle Bereicherung für die Samtgemeinde Spelle. Daher danke ich allen, die die Marriage Week teils schon seit Jahren unterstützen“, bekräftigte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. Die Marriage Week findet in der Samtgemeinde Spelle zum 5. Mal statt. Der Familienbeirat und insbesondere die Ideengeberin, Ruth Schweigmann, setzen sich seit 2010 jährlich für ein Gelingen der Aktionswoche ein. Durch den Einsatz der Beiratsmitglieder, der Kirchengemeinden sowie zahlreicher Gewerbetreibender kann stets ein vielseitiges Programm aufgestellt werden, dass den Wert einer gelingenden Ehebeziehung in den Vordergrund stellt.

Kontakt: Familienzentrum „Haus der Familie“, Tel. (05977) 768901, E-Mail: Familienzentrum@Spelle.de

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.