Mehrere Einbrüche in Dreierwalde

An der Uthuiser Straße und an der Hopstener Straße waren am Montagabend bzw. in der Nacht zum Dienstag (27.11.2018) Einbrecher unterwegs. An der Uthuiser Straße hielten sich Diebe auf zwei Firmengeländen auf. In der Zeit zwischen Montag, 17.05 Uhr und Dienstagmorgen, 06.30 Uhr, wollten sie an dem Bürotrakt eines Unternehmens ein Fenster aufhebeln. Nachdem dies misslang, zerschlugen sie die Scheibe des Fensters. In den Büros durchsuchten sie mehrere Schränke und Schubladen. Bei einer ersten Durchsicht konnten die Geschädigten noch keine Angaben zum Diebesgut machen.

Auch zu den Büros eines Betriebes auf der gegenüberliegenden Straßenseite haben sich Diebe Zutritt verschafft. Nachdem sie eine Zugangstür aufgehebelt hatten, suchten sie scheinbar gezielt nach Bargeld und erbeuteten dabei einen dreistelligen Bargeldbetrag. Um 03.45 Uhr sind unbekannte Täter über einen Nebeneingang in eine Gaststätte an der Hopstener Straße gelangt. Im Schankraum durchsuchten sie die Schränke und Schubladen, aus denen sie insgesamt einen dreistelligen Bargeldbetrag erbeuteten. Auch die Registrierkasse entwendeten die Einbrecher. Diese war jedoch leer. Aus den angrenzenden Wohnräumen stahlen sie schließlich aus einer Handtasche noch einen kleinen Geldbetrag. Zur Tatzeit, um 03.45 Uhr, sahen die Bewohner eine männliche Person aus dem Gebäude flüchten.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.