Menschenkette am 14. November 2015 Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann übernimmt Schirmherrschaft

Schirmherrschaft Menschenkette 1

Foto: (v.l.): Klaus Mollen, Initiative Rheine stellt sich quer, Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann, Initiator Heinz-Jürgen Wisselmann, sowie Pascal Bücher und Evelyn Eggenkämper, Initiative Rheine stellt sich quer.

 

Rheine. Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann hat die Schirmherrschaft über die am 14. November 2015 ab 18 Uhr stattfindende Menschenkette übernommen. Gemeinsam mit dem Initiator von „Rheine stellt sich quer“, Heinz-Jürgen Wisselmann, wirbt der Bürgermeister für ein friedliches Miteinander der Kulturen in Rheine: „Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Rheinenser dabei sind und ein Zeichen gegen Rassismus und Intoleranz setzen“, so Peter Lüttmann. Er wolle mit seiner Teilnahme Flagge zeigen für Vielfalt, Toleranz und Demokratie.

Treffpunkt für die Veranstaltung ist um 18 Uhr auf dem Marktplatz, wo die Organisatoren mit einem Informationsstand präsent sind. Dort startet auch die Menschenkette, die vom Gedenkstein am ehemaligen Synagogengrundstück (Ecke Salzbergener Straße/Neuenkirchener Straße) über den Marktplatz und die Stadtkirche bis hin zur Moschee an der Münsterstraße reichen soll. Aneinandergereiht wie an einer Perlenschnur sollen die vom Veranstalter erwarteten 500 Teilnehmer als Menschenkette symbolisch die drei Religionen miteinander verbinden. Es wird darum gebeten, möglichst Kerzen oder andere Lichtquellen mitzubringen.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.