Mit 1,65 Promille auf der A 30 unterwegs

Bundespolizei kfz folgen

Bad Bentheim / BAB 30 (ots) – Am Sonntagmorgen wurde gegen 06:40 Uhr ein 30-jähriger Mann von einer Streife der Bundespolizei angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle auf einem Parkplatz an der BAB 30 im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung, blickten die Beamten bei dem Autofahrer aus dem Landkreis Emsland  in gerötete Augen und stellten starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Bundespolizisten, die Messung ergab einen Wert von 1,65 Promille. Der 30-Jährige musste die Beamten daraufhin zur Durchführung einer Blutentnahme zur Dienststelle begleiten.   Die Bundespolizisten erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und stellten den Führerschein des Mannes sicher.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann sich von Familienangehörigen abholen lassen.

 

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.