Moderne Energietechnik im Lünner Gewerbegebiet

Lünne – Die Firma EMT² GmbH Energie- und Anlagenbau beschäftigt rd. 15 Mitarbeiter am Standort im Gewerbegebiet an der B70 in Lünne. Durch die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Lünne, unter dem Vorsitz von Rudolf Lögers, fand eine Besichtigung statt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Beeindruckend zeigten sich die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Lünne über die moderne Energieerzeugung des Unternehmens EMT² GmbH Energie- und Anlagenbau.

Beratung, Planung, Projektierung und Service so heißen die vier Komponenten worauf sich der Kunde bei der Firma EMT² verlassen kann. Die Kernkompetenz ist die Herstellung von Blockheizkräften (BHKW) und Photovoltaikanlagen. „Blockheizkräfte und Photovoltaikanlagen dienen der effizienten Erzeugung von Strom und Wärme. Durch eine genaue Einstellung kann die Energieversorgung optimiert werden und zugleich sinken die Kosten“, erklärten der Geschäftsführer Andree Ehlert und der Prokurist Theo Hilberink. Sowohl Privathaushalte, Gewerbebetriebe und landwirtschaftliche Unternehmen können die effiziente BHKW-Technik nutzen.  Des Weiteren erstreckt sich das Aufgabenspektrum auf die Installation, Wartung, Instandhaltung der Heizungstechnik sowie die Sanierung von Bädern. Auch die Modernisierung der Elektrotechnik gehört zu den Kernaufgaben. „Bei den genannten Leistungen steht besonders die Wirtschaftlichkeit sowie die zielgerichtete Problemlösung für unsere Kunden im Vordergrund“, betonte Ehlert. Als neues zukunftsorientiertes Produkt bietet das Unternehmen eine Gärrestaufbereitung an. Die für Biogasanlagebetreiber besonders interessant ist.  „Die Niederlassung ist eine Bereicherung für unsere Gemeinde. Es ist beeindruckend auf welcher modernen Art Energie erzeugt werden kann“, bedankte sich die Bürgermeisterin der Gemeinde Lünne Magdalena Wilmes im Namen aller Beteiligten für die interessante und anschauliche Führung durch das Unternehmen. Anfragen und weitere Informationen: Tel. 05906-9330414, E-Mail info@emt2.de oder auf der Internetseite www.emt2.de.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.