Mösker übernimmt Elektrofachmarkt Euronics in Spelle

Spelle – Nach 40 Jahren neue Geschäftsleitung: Eheleute Stephanie und Hermann Mösker haben den Elektrofachmarkt „Euronics Schulte“ von den bisherigen Eigentümern Hermann und Marlies Schulte übernommen.

Andreas Wenninghoff (links) und Bernhard Hummeldorf (rechts) gratulierten den Eheleute Stephanie und Hermann Mösker zur Übernahme

Bereits seit 2002 ist der Elektrofachmarkt an der Ringstraße in Spelle mit einer Verkaufsfläche von rd. 500 Quadratmetern eine feste Anlaufstelle, wenn es um die Bereiche TV, Audio, Foto, Kamera, Computer oder Haushaltsgeräte sowie um Konsolen für Videospiele und Telefongeräte geht. „Die Übernahme der sehr gut geführten Filiale in Spelle ist für uns ein besonderer Glücksfall. Wir freuen uns über die neue Herausforderung“, schauen Eheleute Mösker positiv in die Zukunft und ergänzten, dass die Verkaufsfläche in den kommenden Jahren durch geplante Umbauarbeiten stark vergrößert werden soll. Neben dem Betriebssitz in Spelle führt der Familienbetrieb weitere Filialen in Meppen und Fürstenau. „Für die Kunden bleibt vieles wie gehabt, die bisherigen acht qualifizierten Mitarbeiter konnten ohne Ausnahme übernommen werden“, betonte Mösker und zeigt sich somit überzeugt davon den gut bekannten Service beizubehalten. Eine positive Änderung für die Kunden erfolgt im Bereich der Öffnungszeiten. Ab sofort hat das Geschäft von montags bis freitags durchgehend von 09.30 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 09.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. „Ein funktionierender örtlicher Einzelhandel hat für die Gemeinde Spelle einen hohen Stellenwert. Wir begrüßen es sehr, das eine Nachfolge gefunden werden konnten“, waren sich Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bürgermeister Andreas Wenninghoff einig und wünschten für die Zukunft viel Erfolg.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.